Gassi-Geh-Service Einzelspaziergang


+++ Für alle Hunde geeignet +++ Flexibel auch im Notfall +++ Im Quarantänefall eine sichere Unterstützung für jeden Hundehalter +++ Für Bürohunde, Hunde im Home-Office, Geschäftshunde +++ Täglich im Umkreis von 10 km ab Saarwellingen buchbar +++ Fragen Sie einfach nach +++

Gerade erwerbstätige Hundebesitzer im Home-Office aber auch alle Hundebesitzer mit Büro- und Geschäftshunden dürfen sich hier angesprochen fühlen. Es ist nicht immer leicht, den beruflichen Alltag mit den Bedürfnissen des Hundes nach Beschäftigung und ausreichender Bewegung in Einklang zu bringen. Oftmals erschweren dies längere Arbeitszeiten, unvorhersehbare Terminverschiebungen, Kundentermine außerhalb der Geschäftszeiten, und viele Hürden mehr, die sich einstellen können. Unter fachkundiger Aufsicht bekommt ihr Hund die Möglichkeit zu spielen, ausgelassen zu toben oder einfach in Ruhe am Wegesrand zu schnüffeln und sich zu lösen. Für zusätzliche geistige Auslastung sorgen Suchspiele und Übungen aus dem Bereich der Nasenarbeit. Auch wird in regelmäßigen Abständen der Grundgehorsam abgefragt, da nur auf dieser Basis ein entspanntes Gassi gehen oder ein gesicherter Freilauf, auch mit Schleppleinen, verantwortungsvoll ausgeführt werden kann. Ein liebevoller, aber doch konsequenter Umgang mit den Hunden ist für mich selbstverständlich. 

Mobiles Gassi gehen Einzelspaziergang, was heißt das?

Pünktlich und zuverlässig wird Ihre Hund bei Ihnen zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz abgeholt und wieder zurückgebracht. Sie haben die Möglichkeit feste Termine im Voraus oder je nach Verfügbarkeit auch kurzfristige Termine zu buchen . Da es sich um Einzelspaziergänge handelt, ist es mir möglich, ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Hundes einzugehen. Körperliche Einschränkungen, Läufigkeiten, Altersgebrechen, Unverträglichkeiten, Mangelnde Sozialisierung, etc. können berücksichtigt werden. Ihr Hund wird während des Spaziergangs in seinem gewohnten Umfeld artgerecht ausgelastet und sinnvoll beschäftigt. Nach dem Spaziergang wird Ihr Hund je nach Bedarf und Wunsch zu Hause mit Wasser und Futter versorgt oder müde und zufrieden an der von Ihnen hinterlegten Adresse abgegeben oder ins Büro, in die Firma oder zu Ihnen ins Home-Office gebracht.

 

Die Einzelspaziergänge eignen sich auch besonders für Hundehalter, die sich während der Corona Pandemie in Quarantäne begeben müssen und Hilfe in der Betreuung und Auslastung Ihres Vierbeiners suchen. 

Corona-Pandemie und Quarantäne

Die Maßnahmen zur Quarantäne sind im Infektionsschutzgesetz §30 geregelt. Demnach kann eine Behörde im Verdachtsfall und bei einem bestätigten Fall eine häusliche Quarantäne anordnen. Ebenso bei Reiserückkehrern, welche aus Risikogebieten kommen. Das bedeutet, dass die in Quarantäne stehenden Personen das häusliche Umfeld nicht verlassen dürfen. Steht der Tierhalter selbst wegen Verdacht oder bestätigter Infektion in häuslicher Quarantäne, gelten für ihn keine Sonderbestimmungen mehr, auch wenn seine Tiere versorgt werden müssen. Sie dürfen das Haus auch zur Gassirunde mit ihrem Hund nicht verlassen. Dem Hund ist nicht bewusst, was diese Situation bedeutet und er wird nicht lernen, sich auf Kommando zu lösen oder lange genug sein Bedürfnis anzuhalten. Hunde müssen raus und müssen versorgt werden! Doch was tun, wenn Sie behördlich angeordnet oder freiwillig unter Quarantäne stehen? Hier ist Vernetzung gefragt. Der erste Weg sollte sein, Familie und Freunde zu beauftragen (Nur Gassigänger fragen, die Ihren Hund auch bedenkenlos führen können). Aber was ist, wenn niemand zur Verfügung steht und keiner Ihnen helfen kann? Bei einer hohen Infektionsquote wird es sich als eher schwierig als einfach zeigen, einen guten, vertrauenswürdigen und zuverlässigen Tiersitter zu finden, der dann auch noch kurzfristig freie Kapazitäten hat. Sprechen Sie frühzeitig darüber, wer die Versorgung Ihres Hundes übernimmt. Fragen Sie nach und lassen Sie Ihren Hund bei Huf & Pfötchen registrieren.


Voraussetzungen

Grundvoraussetzung ist, dass ihr Hund Menschenfreundlich ist und eine gültige Tierhalter Haftpflichtversicherung vorliegt. Wenn er dann noch ein Brustgeschirr besitzt, er etwas Erziehungsgundschule hat, z.B. Grundgehorsam wie Sitz, Platz, an der Leine laufen kann, sich von Fremden anfassen lässt und unterwegs mit Leckerchen belohnt werden darf, steht dem Einzelspaziergang nichts im Wege.

Wann können Einzelspaziergänge gebucht werden?

Einzelspaziergänge können täglich flexibel gebucht werden. Auch an Sonn- und Feiertagen, am Wochenende, am Nachmittag oder am Abend. Es wird bei Ihnen wieder spät im Büro? Das Meeting wird wohl länger dauern als geplant? Sie sind zu einem Abendessen verabredet? Wenn Sie Stammkunde sind und Ihr Hund ist bei Huf & Pfötchen registriert, genügt ein Anruf oder eine Nachricht per WhatsApp/Signal, wenn ausreichend Kapazitäten zur Verfügung stehen. Ich spreche mit Ihnen kurz die Details ab und dann kümmere ich mich um Ihren Liebling. Danach können Sie Ihrer Arbeit entspannt nachgehen und Ihr Hund genießt einen tollen Auslauf mit mir. Vielbucher können ein Schlüssel-Depot einrichten lassen um eine reibungslose Abholung Ihres Hundes zu gewährleisten. 

Wir sind dabei... :-)

Damit Sie sich selbst davon überzeugen können und ich Sie und Ihr Tier kennenlernen kann, rufen Sie mich einfach an und vereinbaren Sie einen Schnuppertermin vor Ort. Alternativ füllen Sie einfach das Anfrageformular aus und senden es mir zu. Ich werde mich dann bei Ihnen melden.  Der Schnuppertermin inklusive Anfahrt ist für Sie natürlich kostenfrei!!

WhatsApp +49 (0) 170 24 22 897


Diesen Beitrag teilen über:

Folgen Sie mir auf Facebook

Kontakt

Huf & Pfötchen - Mobile Tierbetreuung mit Herz

Ansprechpartner: Christine Philippi

Mobiler Tiersitter, TiernahrungsCoach

Schloßstraße 11, 66793 Saarwellingen

Büro:  +49 (0)6838 8658339

Mobil: +49 (0)170 2422897 (WhatsApp)

eMail: info@philippi-mobilservice.de

Reico-Shop: www.reico-vital.com/cphilippi1

Reico-Berater-Nr. : 220 265

Social Media

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!