REICO Ratgeber

Das Unternehmen

Die Reico & Partner Vertriebs GmbH ist ein Familienunternehmen aus dem Allgäu, das sich auf den Direktvertrieb von artgerechter Tiernahrung und Nahrungsergänzungsmitteln für Mensch und Tier spezialisiert hat. Gegründet 1992 vom Tierheilpraktiker Konrad Reiber, profitiert das Unternehmen von dessen über 40-jähriger Erfahrung im Vertrieb von Tiernahrung und über 40-jähriger Erfahrung bei der Entwicklung von Nahrungsergänzungsmitteln. Heute trägt mit den Töchtern Manueal Kunz und Petra Reiber bereits die nächste Generation Verantwortung im Unternehmen. Das Ziel der Reico & Partner Vertriebs GmbH ist es, Boden,Pflanze, Tier und Mensch mit dem Reico Vital-System in ihr mineralisches Gleichgewicht zu bringen und damit den bestmöglichen Zustand für das Leben herzustellen.

Das Alleinstellungsmerkmal

von Reico ist die einzigartige Algenmischung, die den Körper in sein mineralisches Gleichgewicht bringt. Eine weitere wichtige Kernkompetenz liegt in unserem einzigartigen Herstellungsverfahren, bei dem hochwertige Kräuter besonders schonend mikronisiert werden, wodurch die Inhaltsstoffe vollständig und wirksam erhalten bleiben.

Die Produktpalette

ist auf die Bedürfnisse von Boden, Pflanze, Tier und Mensch ausgerichtet. Die Firma Reico will mit ihren Produkten einen aktiven Beitrag dazu leisten, das Gleichgewicht im Naturkreislauf wieder herzustellen und dauerhaft zu verbessern. Dazu bietet Reico zum Beispiel für Tiere eine breite Palette reichhaltiger, wertvoller und artgerechter Nahrung an.

Der Direktvertrieb

Wir alle von Reico sind davon überzeugt, dass persönliche Beratung und optimaler Service am besten vor Ort bei unseren Kundinnen und Kunden stattfinden. Daher setzt die Reico & Partner Vertriebs GmbH auf den Direktvertrieb.


Allgemeine Informationen zu Tierfutter

Als fleischfressendes Lebewesen benötigt ein Hund bzw. eine Katze eine Tagesration an Fleisch von 65-80 %. Die meisten auf dem Markt angebotenen Trockenfutter und Nassfutter haben einen Fleischanteil von 4-10 %, der Rest ist billiges Getreide, Füllstoffe, Farbstoffe, Lockstoffe und Konservierungsstoffe (EG-Zusatzstoffe oder Antioxidantien). Beim Fleisch werden häufig Schlachtabfälle verwendet, die für den menschlichen Verzehr nicht geeignet sind. Ein Hund bzw.eine Katze braucht jedoch einen hohen Anteil an Muskelfleisch um optimal versorgt zu sein. Lesen Sie doch mal die Zusammensetzung des Futters von Ihrem Hund oder Ihrer Katze durch und lassen Sie sich nicht täuschen: auch teure, namhafte Firmen verwenden häufig minderwertige Zutaten. Werbung und Forschung (Tierversuche) machen ein Produkt teuer! Langfristig kann eine falsche, getreidereiche Ernährung zu Problemen führen: Haarausfall, Ekzeme, Hautprobleme, Juckreiz, Allergien, Durchfall oder Verstopfung, Fortpflanzungsprobleme, Leber- und Nierenschäden, Bauchspeichel- und Analdrüsenprobleme, Trägheit, Krebs und Gehirnschäden.

Näheres hierzu erfahren Sie in folgenden Büchern

"Katzen würden Mäuse kaufen" (ISBN: 3453600975) - Schwarzbuch Tierfutter von Hans-Ulrich Grimm

"Hunde würden länger leben, wenn..." (ISBN: 3868822348) - Schwarzbuch Tierarzt von Jutta Ziegler

Zurück zu Naturprodukten auch bei der Tiernahrung

Angesichts zunehmender Skandale um unsere Lebensmittel besinnen sich viele Menschen auf Bio-Produkte. Doch was ist mit dem geliebten vierbeinigen Begleiter an unserer Seite? Seit der Gründung der Reico & Partner Vertriebs GmbH verfolgt Inhaber Konrad Reiber ein konsequentes Ziel. Er will mit allen Reico-Produkten einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag leisten, um die Lebensqualität der Menschen und der Tiere, sowie die Lebensgrundlagen des Bodens und der Pflanzen zu verbessern. Sein Ziel ist es, der Schöpfung zu nutzen und nicht zu schaden. Qualitativ hochwertige Produkte sind die Grundlage des Geschäfts. "Wir versuchen mit unseren Produkten für Boden, Pflanze, Tier und Mensch einen wertvollen und nachhaltigen Beitrag zu Verbesserung und Erhaltung des Gleichgewichts in diesen Systemen zu leisten. Wir fühlen uns dem Schutz der Schöpfung verpflichtet". So Konrad Reiber - Und der Erfolg gibt ihm Recht. Immer mehr Kunden möchten ehrliche Produkte, in denen keine künstlichen Zusatzstoffe enthalten sind. Entsprechend hochwertig nach strengen Qualitätskontrollen lässt Reico seine Futtermittel und Nahrungsergänzungsmittel produzieren. Dabei spielt es keine Rolle,welches Futter Sie Ihrem treuen Begleiter anbieten. Sie können sicher sein: REICO Produkte sind ökologische Produkte.

Gute Gründe für REICO

Ausgewogene, artgerechte Tiernahrung wie sie die Natur bietet.

  • Sehr hoher Fleischanteil im Futter von mindestens 60-70%, ergänzt mit dem Besten, was die Natur zu bieten hat.
  • Deutsches Qualitätserzeugnis
  • Unterliegt ständigen ernährungsphysiologischen Kontrollen
  • Frei von: chemischen Farbstoffen, chemischen Konservierungsstoffen, chemischen Zusätzen, Füllstoffen, Tiermehlen, Soja, Pflanzen- und Getreidemehl, schonende Zubereitung durch Kaltabfüllung
  • Hohe Qualität: das verwendete Fleisch weist Lebensmittelqualität auf

Leben im mineralischen Gleichgewicht mit REICO

Ihr Wohlbefinden liegt REICO am Herzen. Daher hat REICO in seinen einzigartigen Nahrungsergänzungsmitteln das Beste, was die Natur zu bieten hat vereint, um Ihren Körper in sein mineralisches Gleichgewicht zu bringen. Dabei hat sich REICO bei der Entwicklung seiner Nahrungsergänzungsmittel die Erkenntnisse aus über 30 Jahren wissenschaftlicher Forschung zu den Grundlagen des Naturkreislaufs aus Mineralien und Spurenelementen zu Nutze gemacht. 

 

Mineralisches Gleichgewicht -was ist das eigentlich? Und wofür ist es gut?

Unter mineralischem Gleichgewicht versteht REICO ein Gleichgewicht zwischen aktivierenden und regulierenden Mineralien im Körper. Diese Mineralien nehmen wir mit der Nahrung auf. Natürliche Enzyme in der Nahrung sorgen dafür, dass der Körper ungewollte oder im Übermaß vorhandene Stoffe abbauen und so selbst einen Ausgleich schaffen kann. Ist der Körper im mineralischen Gleichgewicht, sind auch Säuren und Basen im Körper im Gleichgewicht. In diesem Optimal Zustand funktioniert das Immunsystem einwandfrei. Dies ist die Grundlage für Fitness, Wohlbefinden und Vitalität.

 

Wie entsteht mineralisches Ungleichgewicht?

Durch Überdüngung von Böden infolge industrieller Produktion in der Landwirtschaft kann mineralisches Ungleichgewicht entstehen. Werden überwiegend aktivierende Mineralien zugeführt, wirkt sich das auf den Nährstoffgehalt der späteren Ernte aus. So entsteht ein Ungleichgewicht, das über die Ernährung an Mensch und Tier weitergegeben werden kann. Die Folgen: Der Säure-Basen-Haushalt gerät aus dem Gleichgewicht. Bei zu viel Säure plündert der Körper seine Mineralstoffspeicher, z.B. Knochen, Haut, Zähne und Gelenke. Eine dauernde Entmineralisierung kann bekanntermaßen auch eine Schwächung des Immunsystems zur Folge haben. Versucht man der Entmineralisierung durch die Einnahme einzelner Mineralien entgegenzuwirken, kann auch das wieder ein Ungleichgewicht hervorrufen.

 

Wie verhindert man mineralisches Ungleichgewicht?

Durch die Zufuhr von basischen Mineralien über eine abwechslungsreiche und ausgeglichene Ernährung kann eine Übersäuerung des Körpers wieder ausgeglichen werden.